Datenschutz Information
Datenschutzbestimmungen für die Community of Trusted Shops
Webshop GTCF Verwaltungssystem. Wenn Sie mit dieser Datenschutzerklärung, der Nutzung des Webshops, den Produkten, dem Produkten, dem Kaufprozess oder dem Lieferprozess nicht vertraut sind, sollten Sie sich mit uns
kontaktieren Sie uns bitte über einen der unten stehenden Kontaktdaten.
Kontaktinformationen des Webshops
Adresse: 1032 Budapest, Szőlő köz 3. II. st. Tür 5.
Telefonnummer: +36 30 298 7140
E-Mail-Adresse des Unternehmens: info@dunasin.hu
Webadresse der Webshop-Domäne: https://dunasin.hu

Datenschutz Information
Die „DUNASIN“ GmbH (im Folgenden: Verkäufer, Inhaber der Datenverarbeitung) erklärt als Inhaber der Datenverarbeitung, dass die Daten des Betriebs von ihr betriebenen Webshops in Übereinstimmung liegen mit der derzeit geltenden Gesetzgebungen. Die Verarbeitung der Daten des Benutzers unterliegt den folgenden derzeit geltenden Gesetzgebung. 

Zweck dieser Datenschutzerklärung ist es, sicherzustellen, dass die bei https://dunasin.hu bestellten, dass von den Betreibern der Website – „DUNASIN“ Ltd. die Grundsätze und Verfahren für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten und anderen Daten, die den Regeln für die Verwendung von personenbezogenen Daten und anderen Daten und Informationen eingehalten sind. 

Der Geltungsbereich dieser Erklärung ist nur für die Nutzung der Website erforderlich, die für die Data Controller Verarbeitung Verantwortliche, für die Nutzung der Website zur Verfügung stellt, und gilt nicht für den Fall, dass eine Person ihre personenbezogenen Daten oder einen Teil davon freiwillig an die Website oder über die Website mitteilt. 

Wenn Sie Produkte im Online-Shop https://dunasin.hu bestellen, geben Sie uns Informationen die als personenbezogene Daten betrachtet werden. Personenbezogene Daten sind alle spezifizierten (identifizierten oder identifizierbaren) ,natürlichen (identifizierte oder identifizierbare) natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“), die Daten, die aus den Daten abgeleitet werden können, die Daten, die zur Identifizierung der betroffenen Person verwendet werden für die betroffenen Personen. Die personenbezogenen Daten werden während der Verarbeitung so lange aufbewahrt, wie die Verbindung zu der betroffenen Person wiederhergestellt werden kann. Eine Person kann insbesondere als direkt oder indirekt anhand des Namens, eines Kennzeichens oder einer oder mehrerer Angaben identifiziert werden physische, physiologische, geistige, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität sozialer oder psychologischer Art.

Nur der Name und die E-Mail-Adresse des Nutzers, die während des Bestellvorgangs können als personenbezogene Daten betrachtet werden, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind (z. B. wenn der Name und die E-Mail-Adresse echt sind) Daten. Angaben über das Unternehmen, das den Online-Shop betreibt. Daten des für die Verarbeitung Verantwortlichen:

Name des Inhabers der Datenverarbeitung.
Anschrift. Tür 5.
Telefonnummer: +36 30 298 7140
E-Mail Adresse: info@dunasin.hu
Website: https://dunasin.com/

Begriffe
Personenbezogene Daten: Daten, die sich auf eine bestimmte (identifizierte oder identifizierbare) natürliche Person beziehen (nachstehend „betroffene Person“ genannt), Daten, die sich aus den Daten ableiten lassen, die sich auf die betroffene Person beziehen. Die personenbezogenen Daten werden bei der Verarbeitung so lange aufbewahrt, wie die Verbindung zur betroffenen Person wiederhergestellt werden kann. Eine Person kann insbesondere dann als identifizierbar, wenn sie direkt oder indirekt durch ihren Namen, ein Identifizierungsmerkmal oder eines oder mehrere dieser Merkmale identifiziert werden kann, physische, physiologische, psychische, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität 
Einwilligung: eine freiwillige und ausdrückliche Willensbekundung der betroffenen Person, die in angemessener die in Kenntnis der Sachlage erfolgt und mit der die betroffene Person ihre eindeutige Einwilligung in die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten erteilt. Verarbeitung der betreffender personenbezogener Daten in ihrer Gesamtheit oder in Bezug auf bestimmte Vorgänge; 
Inhaber der Datenverarbeitung: eine natürliche oder juristische Person oder eine Person ohne Rechtspersönlichkeit, die die Zwecke, für die die Daten verarbeitet werden, der Verantwortliche oder der Auftragsverarbeiter, unabhängig davon, ob es sich um eine natürliche oder juristische Person handelt oder nicht (einschließlich der verwendeten Mittel) oder durch den Inhaber oder den Verantwortlichen für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch einen Auftragsverarbeiter, dem er die Verarbeitung übertragen hat;
Datenverarbeitung: jeder Vorgang mit Daten, unabhängig vom verwendeten Verfahren, oder Daten, wie z.B. Erheben, Erfassen, Aufzeichnen, Organisieren, Speichern, Veränderung, Nutzung, Offenlegung, Übermittlung, Veröffentlichung, Abgleich oder Verknüpfung, Sperrung, Löschung und Vernichtung von Daten sowie die Weiterverarbeitung von Daten die Weiterverwendung der Daten zu verhindern. Als Verarbeitung gilt auch die Anfertigung von Foto-, Audio- oder Videoaufnahmen körperliche Merkmale, die zur Identifizierung einer Person verwendet werden können (z. B. Fingerabdrücke oder Handabdrücke, DNA-Proben, Iris-Scans);
Übermittlung: wenn die Daten einer bestimmten dritten Partei zur Verfügung gestellt werden; Weitergabe: wenn die Daten einer beliebigen Person zugänglich gemacht werden;
Löschung: die Unkenntlichmachung von Daten in einer Weise, dass ihre Wiederherstellung nicht mehr möglich is.
Datenverarbeitung: die Durchführung von technischen Aufgaben im Zusammenhang mit Datenverarbeitungsvorgängen, unabhängig von der Methode und den Mitteln, die zur Durchführung der Vorgänge verwendet werden, und Ort der Verwendung;
Dritter: eine Person ohne Rechtspersönlichkeit eine natürliche oder juristische Person, Organisation oder Einrichtung, die nicht mit der betroffenen Person, dem Verantwortlichen oder dem Auftragsverarbeiter identisch ist, ist der Datenverarbeiter. Datenverarbeitung im Zusammenhang mit dem Verkauf des Webshops, Nutzung von Dienstleistungen
Umfang der verarbeiteten Daten:

Name: Kontaktaufnahme, Rechnungsstellung, Bestellung
Rechtsgrundlage.
Bezeichnung: Kontaktaufnahme, Rechnungsstellung, Lieferungsbearbeitung
Rechtsgrundlage: Artikel 6 (1) (b) GDPR und § 13/A (3) Elker tv.
E-Mail-Adresse: Kontakt, Kontakt, Newsletter, Lieferavis
Rechtsgrundlage: Artikel 6 (1) (b) GDPR und § 13/A (3) Elker tv.
Telefonnummer: Kontakt, Kontakt, Lieferavis
Rechtsgrundlage: Artikel 6 (1) (b) GDPR und § 13/A (3) Elker tv.
Kaufdatum/Registrierung: Technischer Betrieb
Artikel 6(1)(b) GDPR und Artikel 13/A(3) Elker-Gesetz.
Verarbeitete Daten: Rechnungsname
Zweck der Verarbeitung: Ausstellung einer Rechnung
Rechtsgrundlage: Artikel 6(1)(c) GDPR und § 169 des Gesetzes C von 2000 über die Rechnungslegung.
(2) des C.A.C. 169 (2)
Dauer der Verarbeitung: Name der Rechnung in der Art und Weise und für die Zwecke der Buchführung.
Soweit für die Zwecke der Buchführung erforderlich und für den Zeitraum gemäß Artikel 169 (2) des Gesetzes.
Verarbeitete Daten: Rechnungsadresse
Zweck der Verarbeitung: Ausstellung von Rechnungen Rechtsgrundlage. Dauer der Verarbeitung: Die Rechnungsadresse wird in der Art und Weise und zu den Zwecken der Buchhaltung gespeichert. In dem Umfang, der für die Buchführung erforderlich ist, und für den Zeitraum gemäß § 169 (2) des Gesetzes.


Informationen über die Bearbeitung Ihrer Bestellung
Verarbeitete Daten: Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bestell-ID, Datum der Bestellung;
Rechtsgrundlage für die Bearbeitung der Bestellung:
Artikel 6(1)(b) GDPR.
Zweck der Verarbeitung der Daten im Zusammenhang mit der Bestellung:
Erfüllung des Vertrages.
Dauer der Verarbeitung der Bestellung:
Die Daten werden für einen Zeitraum von 5 Jahren gemäß den Verjährungsfristen des PPA verarbeitet.
Informationen zur Verwaltung der Rechnungsdaten
Verarbeitete Daten: Name, Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Rechnungsdaten:
Artikel 159 (1) des Gesetzes CXXVII aus dem Jahr 2007.
Artikel 169 (2) des Gesetzes CXXV.VAT Act, Artikel 169 (2) des General Tax Code und Verarbeitung gemäß Artikel 6 (1) (c) der GDPR]
Zweck der Verarbeitung von Daten im Zusammenhang mit der Rechnungsstellung:
Direkte und indirekte Buchhaltung gemäß § 169 (1) bis (2) des Gesetzes über die Statuten der Europäischen Gemeinschaften
Buchhaltungsunterlagen, die direkt oder indirekt die Buchhaltung unterstützen.
Die Dauer der Verarbeitung von Daten im Zusammenhang mit der Rechnungsstellung:
Der für die Verarbeitung Verantwortliche ist verpflichtet, die Daten der betroffenen Person mindestens 8 Jahre lang aufzubewahren, gemäß § 169 des Gesetzes C von 2000
C.C. (Art. 2000).
Informationen zur Datenverarbeitung im Zusammenhang mit dem Transport:
Verarbeitete Daten: Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten im Zusammenhang mit der Lieferung:
Durchführung der Lieferung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) der Datenschutzgrundverordnung.
Zweck der Verarbeitung im Zusammenhang mit der Lieferung:
Lieferung der bestellten Waren und Mitteilung des Liefertermins.
Dauer der Verarbeitung im Zusammenhang mit der Lieferung:
Der Zusteller führt die Lieferung der bestellten Waren gemäß dem Vertrag mit dem für die Datenverarbeitung Verantwortlichen durch.
Der Kurierdienst verarbeitet die erhaltenen personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit der auf seiner Website verfügbaren Datenschutzerklärung.
Der Lieferdienst verarbeitet die vom Kurierdienst erhaltenen Informationen gemäß den Verarbeitungsbedingungen, die im Informationsblatt auf der Website aufgeführt sind.
Informationen zur Datenverarbeitung im Zusammenhang mit dem Versand von Newslettern und personalisierter Werbung.
Unser Webshop versendet keine Newsletters.
Informationen zur Datenverwaltung im Zusammenhang mit der Registrierung
Der rechtliche Hintergrund der registrierungsbezogenen Datenverarbeitung:
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO
Rechtsgrundlage für die registrierungsbezogene Verarbeitung:
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die freiwillige Einwilligung des Nutzers zur Nutzung des Webshops
Die Einwilligung in die Verwendung der vom Nutzer bei der Nutzung der Website angegebenen personenbezogenen Daten beruht auf der freiwilligen Einwilligung des Nutzers in die Verwendung seiner bei der Nutzung der Website angegebenen personenbezogenen Daten und der Einwilligung des Websitebetreibers in die Verwendung seiner bei der Nutzung der Website angegebenen personenbezogenen Daten sowie auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO.
1.2.1 der Datenschutz-Grundverordnung.
Zweck der Verarbeitung im Zusammenhang mit der Registrierung:
Der Zweck der Verarbeitung ist ausschließlich die Erleichterung der Kontaktaufnahme mit den Nutzern, da
Zweck der Registrierung ist die Erleichterung des Kontakts mit den Nutzern, um ihnen gegebenenfalls bestimmte, auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Dienstleistungen anbieten zu können, sowie die Einführung neuer Produkte und Werbeaktionen.

Informationen über die Verwendung von Cookies
Was sind Cookies?
Bei der Nutzung dieser Website verwendet der Betreiber sogenannte Cookies. Cookies
sind kleine Textdateien, die die Website speichert, wenn ein Nutzer ihre Seiten besucht
Computer oder Mobilgerät besucht.
Cookies ermöglichen es der Website, die Einstellungen des Benutzers für eine bestimmte Zeit zu speichern
(Benutzername, gewählte Sprache, usw.) und helfen der Website, einige statistische Informationen über unsere Besucher zu speichern.
Einige dieser Cookies enthalten keine persönlichen Daten
Informationen und können nicht zur Identifizierung eines einzelnen Benutzers verwendet werden, aber einige von ihnen werden zu
individuelle Identifikatoren verwendet.
Rechtlicher Hintergrund der Cookie-Verwaltung:
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Cookies ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der Datenschutz-Grundverordnung
Artikel 6(6)(c) der Cookie-Verordnung vorhanden.
Einstellung von Cookies:
Bei den meisten Browsern hat die betroffene Person die Möglichkeit, Cookies zu setzen. Der Browser
Standardmäßig akzeptiert der Browser Cookies automatisch, aber sie können in der Regel geändert werden,
Das Cookie ist in der Regel so eingestellt, dass es automatisch akzeptiert wird, aber es kann so geändert werden, dass es nicht automatisch akzeptiert wird und jedes Mal eine Wahlmöglichkeit besteht.
Sie haben die Wahl, ob Sie Cookies zulassen wollen oder nicht.
Der Zweck der Verwendung von Cookies:
Um die Nutzbarkeit und die Abläufe der Website zu erleichtern oder zu ermöglichen, werden Cookies verwendet, um
Durch die Einschränkung oder Löschung von Cookies kann der Nutzer möglicherweise bestimmte Funktionen des Webshops nicht nutzen.
Wenn die Nutzung dieser Website eingeschränkt oder begrenzt ist, kann der Benutzer möglicherweise nicht in der Lage sein, einige der Funktionen der Website zu nutzen.
Sie können sich über die Cookie-Einstellungen über die gängigsten Browser informieren, indem Sie den nachstehenden Links folgen:
Google Chrome
Firefox
Internet Explorer
Hauptmerkmale der von der Website verwendeten Cookies:
Sitzungscookies (Session):
Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig, um Ihnen die Nutzung der Website durch die Bereitstellung grundlegender Funktionen zu erleichtern, bestimmte Funktionen zu aktivieren. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung: Dienste des elektronischen Geschäftsverkehrs und Informationen der
Rechtsgrundlage für die Nutzung von Diensten des elektronischen Geschäftsverkehrs und bestimmter Aspekte der Dienste der Informationsgesellschaft Gesetz CVIII von 2001 (Elkertv.) § 13/A (3)
Paragraph 13(3) des Gesetzes über den Schutz personenbezogener Daten (E-Commerce-Gesetz).
Dauer der Datenverarbeitung: bis zum Ende der Besuchersitzung.
Verwendete Session-Cookies:
Enthalten Datenschutz-Banner.
Dauerhafte/gespeicherte Cookies:
Diese Cookies werden dauerhaft auf dem Computer des Nutzers gespeichert, so dass sie nicht gelöscht werden, wenn der Nutzer das Browserprogramm schließt.
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung: Dienste des elektronischen Geschäftsverkehrs und Informationen der
Rechtsgrundlage für die Nutzung von Diensten des elektronischen Geschäftsverkehrs und bestimmter Aspekte der Dienste der Informationsgesellschaft Gesetz CVIII von 2001 (Elkertv.) § 13/A (3)
Absatz 13.3 des Gesetzes über den Schutz des Handels (Artikel 13.1 der Dienstleistungsrichtlinie 2001/13/EG)
Dauer der Verarbeitung: bis der Nutzer die Daten löscht
Verwendete permanente/gespeicherte Cookies:
Eingeschlossen im Datenverwaltungsbanner.
Statistische, Marketing-Cookies
Die statistischen Cookies geben Rückmeldung darüber, welche Inhalte den Nutzern auf der
der Website gefallen. Die Daten sind nicht mit einer bestimmten Person verknüpft, noch identifizieren diese Cookies die
Nutzer. Marketing-Cookies verfolgen die Nutzer auf verschiedenen Websites,
Zum Beispiel bei der Anzeige von Werbung, um ihnen relevante Inhalte zu zeigen.
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung: Dienste des elektronischen Geschäftsverkehrs und Informationen der Rechtsgrundlage für die Nutzung von Diensten des elektronischen Geschäftsverkehrs und bestimmter Aspekte der Dienste der Informationsgesellschaft Gesetz CVIII von 2001 (Elkertv.) § 13/A (3)
Paragraph 13(3) des Gesetzes über den Schutz personenbezogener Daten (E-Commerce-Gesetz).
Statistische und Marketing-Cookies:
Bezeichnung:
Verfall:
Beschreibung:
Google Adwords Cookies:
Google Adwords-Cookies werden auch verwendet, um die Anzeigen für die Nutzer attraktiver und für die Anzeigenkunden wertvoller zu machen. Einige häufige Verwendungen von Cookies sind:
Zu den üblichen Verwendungszwecken von Cookies gehören: Auswahl von Anzeigen auf der Grundlage der Relevanz für einen bestimmten Nutzer relevant sind, zur Verbesserung der Berichterstattung über die Kampagnenleistung und zur Verbesserung der
Vermeidung der Anzeige von Anzeigen, die der Nutzer bereits gesehen hat. Google-Cookies –
wie NID- und SID-Cookies – in Google-Produkten wie der Google
Suche, um die angezeigten Anzeigen individuell anzupassen können. Sie können solche Cookies zum Beispiel verwenden, um
sich an die letzten Suchanfragen des Nutzers zu erinnern, mit Anzeigen von einzelnen Inserenten oder
Interaktionen mit Inserenten oder Suchergebnissen, sowie die
Besuche bei Inserenten von Inserenten. Dies hilft uns, Ihnen maßgeschneiderte Anzeigen
für Sie bei Google zu schalten.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Zustimmung des Nutzers. Die Webseite verwendet die folgenden Google-Cookies:
Name:
Verfall:
Beschreibung:
Hauptmerkmale der auf der Website verwendeten Cookies enthalten
Datenschutz-Banner.
Cookies für Werbezwecke
Der Zweck dieser Cookies ist es, dem Nutzer relevante Werbung auf den für ihn relevanten Websites zu zeigen. Cookies für Werbezwecke sammeln Informationen, z. B. welche Seiten Sie besucht haben
die Anzahl der besuchten Webseiten und die Inhalte, die den Nutzer interessieren.
Diese Cookies bedürfen der Zustimmung des Nutzers, um platziert zu werden, und werden verwendet, um
die Browsereinstellungen des Nutzers, um die Platzierung von Cookies zu verhindern.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Zustimmung des Nutzers.
Wenn der Benutzer die Verwendung von Cookies nicht akzeptiert, werden bestimmte Funktionen nicht zur Verfügung stehen. Für weitere Informationen über das Löschen von Cookies, klicken Sie bitte auf die untenstehenden Links:
Internet Explorer 
Firefox
Chrom
Für die Verwendung der folgenden Cookies benötigt der Betreiber nicht die Zustimmung des Nutzers:
Ein Cookie, das für eine passwortgeschützte Sitzung verwendet wird;
Das Cookie für den Warenkorb;
Ein Cookie, das für einen sicheren Einkaufswagen verwendet wird;
Der Nutzer kann seinen Browser so einstellen, dass er benachrichtigt wird, wenn der Betreiber Cookies gesetzt hat.
Sie können auch jederzeit den Empfang von Cookies ablehnen.
Die Nutzer sollten sich darüber im Klaren sein, dass bei Nichtannahme von Cookies bestimmte Seiten oder Funktionen nicht richtig funktionieren und der Nutzer möglicherweise keinen
Zugang zu bestimmten Daten hat.
Der Nutzer hat die Möglichkeit, Cookies im Menü Extras/Einstellungen zu löschen. Allgemein unter den Menüpunkten Datenschutz.
Die auf dieser Website verwendeten Cookies sind als solche nicht in der Lage, den Nutzer zu identifizieren.
Identifizierung des Nutzers.
Soziale Medien:
Um die Produkte des Webshops bekannt zu machen und zu bewerben, kann der für die Verarbeitung verantwortlicher, die Seiten der sozialen
Media-Seiten (Facebook/Instragam/Twitter usw.) nutzen.
Wenn ein Nutzer unseren Webshop über ein soziales Netzwerk „geliked“ oder kontaktiert hat, kann er die folgenden personenbezogenen Daten dieser Nutzer verarbeiten: registrierter Name, öffentliches Profil des Nutzers
Anbieter von sozialen Netzwerken können über Cookies Daten über den Nutzer sammeln.
Das persönliche Profil des Nutzers und der registrierte Nutzername des Nutzers, das persönliche Profil des Nutzers und die Kontoinformationen des Nutzers über die Nutzung des vom Social-Media-Dienstanbieter bereitgestellten Dienstes (welche Art von Dienst der Social-Media-Dienstanbieter bereitstellt).
Die Platzierung von Cookies für Social-Media-Zwecke unterliegt der Zustimmung des Nutzers.
Browser-Einstellungen. Nutzer können von der Verwendung der von den sozialen Medien gesetzten Cookies ausgeschlossen werden.
Datenschutzrichtlinie des jeweiligen sozialen Mediums. Im Falle der Veröffentlichung illegaler, anstößiger Inhalte kann der für die Datenverarbeitung verantwortlicher
Nutzer ohne vorherige Ankündigung löschen. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die
freiwillige Einwilligung des Nutzers in die Verarbeitung personenbezogener Daten in sozialen Medien.
Datenverarbeiter und ihre Verarbeitungstätigkeiten
NAME DES DATENVERARBEITERS FÜR DIE SPEICHERUNG PERSÖNLICHER DATEN: „DUNASIN“ Ltd:
1032 Budapest, Szőlő köz 3. Tür 5 – ADRESSE: 11107417-2-41 – E-MAIL ADRESSE:
info@dunasin.hu – TELEFONNUMMER: +36 30 298 7140 ; ORT DER VERARBEITUNG: 1032
Budapest, Szőlő köz 3. II. Stock. Tür 5 Der Auftragsverarbeiter muss einen schriftlichen Vertrag mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen abschließen
und ist nicht berechtigt, auf personenbezogene Daten zuzugreifen.
NAME DES FÜR DIE AUFBEWAHRUNG DER RECHNUNG VERANTWORTLICHEN DATENVERARBEITERS: – – SITZ: – – – STEUERNUMMER: – – –
TELEFONNUMMER: – – E-MAIL-ADRESSE: – – ORT DER DATENVERARBEITUNG: – Der Datenverarbeiter ist der
Der Datenverarbeiter trägt in der in einem schriftlichen Vertrag mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen festgelegten Weise zur Aufbewahrung des Kontos bei.
Der Verarbeiter bewahrt die Daten der betroffenen Person gemäß Artikel 169 des Gesetzes C von 2000 mindestens 8 Jahre lang auf.
Datensutz

Scroll to Top
Call Now Button